Chaturbate: 100% Gratis Live Cams!

Chaturbate kostenloser Camsex
Kostenlose Sexcams gibt es nicht mehr? Falsch! Chaturbate geht, im Gegensatz zu den deutschen Camsex-Anbietern, einen komplett anderen Weg. Hier sind erstmal alle Cams & Shows kostenlos.

Egal ob Frauen, Männer, Pärchen oder Shemales. Jede Cam sendet seinen Stream frei einsehbar für jeden, ob Mitglied oder nur Besucher.

Daher wird man auch schon beim ersten Besuch mit den Vorschaubildern der aktuellen Live-Streams begrüßt. Eine Art von Jugendschutz gibt es hier nicht. Ein Klick auf eine Cam reicht aus und schon öffnet sich die Camshow des Amateurs.

Warum du dich dennoch kostenlos anmelden solltest und wie das System hinter Chaturbate funktioniert, dass erfährst du hier auf CamsexPalace.com.

Quick-Check Chaturbate

Chaturbate Startseite

  • Kostenlose Cam-Shows
  • Kostenlose Anmeldung
  • Cams in Vollbild
  • HD-Cams & Sound
  • Mobil nutzbar
  • Private Camshows
  • 128 Bit SSL Verschlüsselung
  • Chaturbate Premium Account
  • Tokens bereits ab 0,05 Cent
  • Anonyme Abrechnung

Jetzt kostenlos anmelden!


Eigentlich muss man sich für die Live Cams nicht einmal anmelden. Eigentlich, denn die kostenlose Anmeldung besitzt dennoch ein paar Möglichkeiten, die normale Besucher nicht besitzen.

So lassen sich die Shows nicht nur in Vollbild ansehen, sondern ermöglichen auch einen kostenlosen Chat mit den Amateuren. Dazu kommt die Möglichkeit sich mehrere Show auf einmal anzusehen, ohne auch nur einen Cent dafür zu bezahlen.

Ihr fragt euch wo der Haken ist? Im Grunde genommen gibt es keinen. Außer vielleicht, dass der direkte 1zu1 Kontakt mit den Girls nur über eine private Session geht.

Das bedeutet aber nicht, dass es in den öffentlichen Shows prüde zugeht. Ganz im Gegenteil. Die Girls sind sehr gut darin, ein paar Hundert bis Tausend Besucher um sich zu scharen und mit ihnen die geilsten Orgasmen zu erleben.

Der Akt der Masturbation während des Chattens

Die meisten der Solo-Girls nutzen einen OhMyBod oder Lush von Lovense. Dabei handelt es sich um Bluetooth-Vibratoren, die auf Tips der User reagieren. Je nachdem wie viele Tokens von den Usern an den Amateur gesendet werden, desto stärker fällt die Vibration des Sex-Toys aus. Sie geben damit also die Steuerung der Sex-Toys in die Hände der User.

Jetzt kann man sich vorstellen was das bedeutet, wenn sexy Girls aus aller Welt vor laufender Kamera einen Orgasmus nach dem anderen haben. Sexy Girls und heiße MILFs immer am Rande eines Orgasmus, bis sie sich nicht mehr halten können. Dazu kommt noch der Einsatz von diversen „normalen“ Sex-Toys oder Praktiken aus dem Bereich BDSM & Fetisch.

Bei Chaturbate dreht sich also alles ums Masturbieren und an dem Spaß am Sex.

Das zeigt sich besonders an der Anzahl der privaten Paare die täglich streamen. Man sieht ihnen an, dass es ihnen Spaß macht, ihr Sexleben mit anderen zu teilen und sie teilhaben zu lassen. Doch auch die gleichgeschlechtlichen Paare, Männer oder Shemales finden großen Anklang in der Community.

Kostenlose Lesben Cams

Heiße Girl-Girl Action live vor der Cam & 100% kostenlos!

Es gibt kein Fetisch oder keine Neigung, die nicht in irgendeiner Form bedient wird.

Lediglich das Finden der richtigen Cam ist am Anfang ein wenig „umständlich“.

Die Vielfalt bei Chaturbate

Im Gegensatz zu den Klassikern wie Big7 oder VISIT-X, gibt es bei Chaturbate nur 6 verschiedene Bereiche: Featured Cams, Weiblich, Männlich, Paare, Transsexuell und Spy Shows.

Zudem lassen sich die Cams nach Regionen filtern. Zur Auswahl stehen Nordamerika, Südamerika, Asien, Europa/Russland und Andere. Ebenfalls einstellen lässt sich eine Priorisierung der HD-Cams und Shows.

Alles andere wird über Hashtags gesteuert. Sucht man also nach einer bestimmten Neigung oder einem Fetisch, muss man über die Sektion „Tags“ gehen. Hier sind alle Hashtags aufgeführt, die von den Amateuren genutzt werden.

Ein Punkt den viele deutsche Testportale bemängeln ist, dass es zu wenig deutschsprachige Cams auf Chaturbate gibt. Das ist richtig. Die Anzahl reiner deutscher Amateure ist überschaubar. Es gibt allerdings den Hashtag #german, mit den sich alle Online-Cams filtern lassen.

Je nach Tageszeit und Wochentag sind hier einige Cams vertreten, die nicht nur deutsch sprechen, sondern auch aus Detuschland streamen.

Aber zugegeben: der Großteil der Cams spricht und chattet auf Englisch und Spanisch.

Wer Probleme mit der englischen Sprache hat, muss ja nicht zwangsweise chatten, sondern kann sich genüsslich zurücklehnen und den Girls einfach nur zusehen und zuhören.

Wer keine Probleme mit Englisch und/oder anderen Sprachen hat, dem wird Chaturbate wie ein kleines Cam-Paradies vorkommen.

Bilder & Videos bei Chaturbate

Seit einiger Zeit gibt es ein neues Beta-Feature bei Chaturbate: Die TUBE Sektion!

Hier findet man alle kostenlosen Pornovideos und Bilder der Amateure des Portals. Hört sich erstmal gut an und ergibt beim näheren Blick auch Sinn. Zwar ist die Struktur ein wenig gewöhnungsbedürftig, doch das stört weniger.

Chaturbate Tube

Kostenlose Pornos bei Chaturbate? Jetzt NEU in der Tube-Sektion!

Es gibt keine konkrete Suche nach Pornovideos oder Amateuren. Jedoch lassen sich die Inhalte filtern. Zur Auswahl stehen neben der Art der Inhalte (Bilder, Videos) auch die gewohnten Kategorien (Frauen, Männer, Pärchen, Transen) zur Verfügung.

Im Grunde ist der Tube-Bereich ein logischer Schritt und ermöglicht so eine gute Einsicht über alle kostenlosen Inhalte von Chaturbate.

Da sich das Ganze noch in der Beta befindet, darf man gespannt sein, was sich noch tun wird. Eine Suche nach bestimmten Sendern und/oder Tags wäre sicherlich hilfreich.

Kostenloser Camsex vs. Chaturbate Premium

Dass die Sexcams bei Chaturbate kostenlos sind, dürfte nun allen klar sein. Doch warum soll sich dann Tokens kaufen oder seinen Basis-Account zu einem Premium-Account umwandeln?

Der Premium-Account hat ein paar geile Fetaures, die sich Liebhaber von Camsex nicht entgehen lassen sollten. Zum einen bekommt man als Premium-Mitglied keine Werbung mehr angezeigt und kann sich seinen Chat in Farbe und Layout komplett anpassen.

Doch der entscheidende Unterschied ist, dass man auch privat mit den Amateuren chatten kann. Und das ohne zusätzliche Kosten!

Dazu kommt noch, dass sich private Shows aufzeichnen lassen und man einen einmaligen Bonus von 200 Tokens bekommt.

Leider kostet der Premium-Account auch ein paar Euro im Monat. Aktuell liegt der Preis pro Monat bei 19,95 USD. Für wahre Fans der Plattform sind es allerdings nur Peanuts.

Chaturbate Basis- vs. Premium-Account

Feature
BASIS
PREMIUM
100% Kostenloser Cam Chat
Mehrere Cams gleichzeitig ansehen
Keine Werbung
Vollbild
Chat & Layout anpassbar
Private Nachrichten
Gratis-Tokens
200

Jetzt anmelden & 200 Tokens sichern!

In der Regel nutzt man seine Tokens nur um den Girls Tips zu senden und so ihre Bluetooth-Vibratoren zum vibrieren zu bringen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit mit einem Girl seiner Wahl in eine private Show zu verschwinden. Diese sind in der Regel aber ein wenig teurer. Dafür hat man während der privaten Session auch ihre komplette Aufmerksamkeit.

Einfache 1zu1 Sessions gibt es bereits ab 6 Tokens die Minute. Umgerechnet ergibt das 30 Cent die Minute. Im direkten Vergleich kommt da keine andere Community ran. Die günstigsten deutschen Sexcam-Portale CamDorado und Live-Strip liegen bei 99 Cent pro Minute.

Preise & Kosten bei Chaturbate

Ich sage es gerne noch einmal. Die reinen Camshows, ob Soft- oder Hardcore, sind zu 100% kostenlos.

Erst wer den Girls Trinkgeld (Tips) in Form von Token geben möchte, der muss sein Konto mit eben diesen auffüllen.

Die Kosten pro Token liegen, im Vergleich zu anderen Sexcams, weit unter dem was man vom deutschen Markt kennt.

Einen Token bekommt man umgerechnet bereits ab 0,05 Cent, sofern man den Bonus von 37% bei 1.000 Tokens nutzt.

Die Staffelungen der Tokens (Zahlungsart Kreditkarte) sehen wie folgt aus:

  • 100 Tokens für $10,99
  • 200 Tokens für $20,99 (5% Bonus)
  • 500 Tokens für $44,99 (22% Bonus)
  • 750 Tokens für $62,99 (31% Bonus)
  • 1.000 Tokens für $79,99 (37% Bonus)

Als Zahlungsarten stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Kreditkarte (Visa/Mastercard/etc.)
  • Sofortüberweisung
  • Epoch (Kreditkarte, Sofortüberweisung, GiroPay, PaySafeCard, SaffteyPay)
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Bitcoins

Zum Schutz der Mitglieder finden alle Abbuchungen anonym statt. Es wird also keiner herausfinden, für was ihr das Geld ausgegeben habt. So ist man stets vor Dritten geschützt und muss sich keine unnötigen Gedanken machen.

Gratis-Tokens bei Chaturbate?

Auch wenn auf anderen Seiten von „Gratis-Tokens“ oder „Free-Tokens“ für Chaturbate berichtet wird, so gibt es aktuell keine Gutscheine in Form von zusätzlichen Tokens!

Allerdings gibt es dennoch drei Wege um an zusätzliche Tokens für sein Konto zu kommen.

  1. Konto-Upgrade: Wer sein Basis-Konto in ein Premium-Konto umwandelt bekommt einen einmaligen Bonus von 200 Tokens.
  2. Andere Nutzer gewinnen: Mit Hilfe seines eigenen Ref-Links ist es möglich pro Anmeldung 10 Gratis-Tokens für sein Konto zu erhalten.
  3. Seine Echtheit bestätigen: Wer bereit ist seine Person in einem PDF & Kopie des Personalausweises zu bestätigen, erhält 200 Gratis-Tokens.

Alle andere Formen von Token-Generatoren oder Hacks funktionieren nicht.

Sofern es aber aktuelle Gutscheine oder Bonus-Aktionen von Chaturbate geben sollte, werden wir natürlich darüber berichten.

Gratis-Camsex mit heißen Girls

Was am Ende bleibt ist eine Community die Spaß am Sex und gemeinsamen Wichsen hat.

Der Anteil an sexy Girls aus aller Welt ist recht hoch und teilweise erstaunlich. Anders als kostenpflichtige Anbieter wirkt Chaturbate ein wenig privater und überzeugt durch die Natürlichkeit seiner Amateure.

Wer sich erstmal mit dem Aufbau der Plattform zurechtgefunden hat wird gar nicht merken, wie schnell die Zeit vergeht. Mehrere Camchats nebeneinander laufen zu lassen und sich dem Treiben der Girls, Paare, Typen oder Ladyboys hinzugeben, ist ein reines Vergnügen.

Wer will, kann den Streamern einen Tip hinterlassen und so das Treiben weiter anheizen. Oder man lehnt sich einfach nur genüsslich zurück und genießt die kostenlosen Sexcams.

Die Anzahl der Cams variiert je nach Tageszeit und Wochentag. Doch selbst an einem normalen Tag sind alleine um die 2.000 weiblichen Cams online.

Einzig die Sprache könnte für einige zum Hindernis werden, da es nur wenig deutsche Cams gibt. Doch stört das wirklich?

Selbst bei den anderen Camportalen ist der Anteil osteuropäischer Cams recht hoch. Von daher…

Kostenlose Anal-Cams

Anal- & Zeigegeil: Die Girls von Chaturbate!

Und wer sieht nicht gerne einer heißen Latina dabei zu, wie sie sich vor der Cam mit ihren Toys fickt und sich von den Usern zum Orgasmus vibrieren lässt?

Richtig! Zumal die Shows (ich kann es nicht oft genug sagen) kostenlos sind. Überzeugt euch einfach selbst.

Jetzt kostenlos anmelden!